Menu Suche
 

Verkehrsunfälle in Berlin: Mehr Unfälle, Getötete und Verletzte im Oktober

08. Januar 2020 - Von Januar bis Oktober 2019 registrierte die Polizei Berlin mehr Unfälle als im Vorjahreszeitraum. Demnach stieg die Zahl um 1,8 Prozent auf 121 759 an. Allerdings gab es weniger Unfälle mit Getöteten oder Verletzten (- 2,3 Prozent).

Betrachtet man lediglich den Monat Oktober sieht das Bild anders aus: Bei 13.250 Unfällen (+ 3 Prozent) in Berlin verunglückten 1.643 Personen, so viele wie im Oktober 2019. Sechs Menschen starben, drei mehr als im Vorjahresmonat. Die Zahl der schweren Unfälle stieg um etwa zwei Drittel auf 212 an. Darunter nahmen besonders die Unfälle unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen zu. In absoluten Zahlen erhöhten sie sich von 31 im Oktober 2018 auf 92 im Oktober 2019. Das teilte das Statistische Landesamt Berlin-Brandenburg mit.

Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg